Insolvenzrecht

Insolvenz ist die Unfähigkeit eines Schuldners, seine Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Das Insolvenzrecht regelt die Rechtsfolgen von Zahlungsunfähigkeit, drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Zu Unterscheiden sind das Regelinsolvenzverfahren für Firmen und Selbständige und das Verbraucherinsolvenzverfahren mit möglicher Restschuldbefreiung für Privatpersonen.

In diesem Rechtsgebiet betreut Sie der Fachanwalt für Insolvenzrecht Dr. Dahlmeier.

Impressum, Datenschutz und rechtliche Angaben